I Anhang

I.3 Literaturverzeichnis

Kürzel

Quellenverweis

AECMA Simplified English

Aircraft European Contractors Manufacturers Association: ASD Simplified Technical English Website: http://www.simplifiedenglish-aecma.org, Stand: 15.04.2015

AF02

Carina Alves, Anthony Finkelstein: Challenges in COTS Decision-Making: A Goal-DrivenRequirements Engineering Perspective, Proceedings of SEKE 2002, 789 - 794

ANSI-Norm N45

ANSI-Norm N45. 2.10.1973, American National Standard Institute, //global.ihs.com

ASD Spec 1000D

AeroSpace and Defence Industries Association of Europe: International Specification for Technical Publications utilising a Common Source DataBase. Website: http://www.s1000d.org/, Stand: 15.04.2015

ASD Spec 2000M

AeroSpace and Defence Industries Association of Europe: Material Management Integrated Data Processing for Military Equipment, Website: http://www.asd-europe.org, Stand: 15.04.2015

B007

B007 Bestimmungen für das Erarbeiten der Ersatzteilurlisten und der technischen Dienstvorschrift-Teil 5 (Ersatzteilkatalog) unter Einsatz der Datenverarbeitung, Erlassen durch: Bundesministerium der Verteidigung, Inspekteur des Heeres, Erlassen am: 10. März 1976

Bal00

Helmuth Balzert: Lehrbuch der Software-Technik. Software-Management, Software-Qualitätssicherung, Unternehmensmodellierung. Spektrum akademischer Verlag. 2000

BDSG

Bundesdatenschutzkonzept

BF04

Manfred Bundschuh, Axel Fabry: Aufwandschätzung von IT-Projekten, mitp-Verlag Bonn, 2. Auflage, 2004

BF10

Klaus Bergner, Jan Friedrich. Using project procedure diagrams for milestone planning. New Modeling Concepts for Today’s Software Processes. Springer Berlin Heidelberg, 2010. 88-99.

BG03

Eva Best, Martin Weth Gabler, Geschäftsprozesse optimieren Der Leitfaden für erfolgreiche Reorganisation, captitum, 2003

BRL99

G. Booch, J. Rumbaugh, L. Jacobson, Das UML Benutzerhandbuch, Bonn 1999

Bur03

Manfred Burghardt: Projektmanagement; Publicis MCD Verlag, München, 6. Auflage, 2003

Car02

Carnegie Mellon University: CMMI®-SE for Systems Engineering, Software Engineering, and Integrated Product and Process Development (CMMI®-SE/SW/IPPD, V1.1, Staged) © 2002 by Carnegie Mellon University

Car93

David N. Card, Defect-Causal Analysis Drives Down Error Rates, IEEE Software, July 1993

Car98

David N. Card, Learning from Our Mistakes with Defect Causal Analysis, IEEE Software, January - February 1998

CMMI®

CMMI® - Capability Maturity Model Integration, Carnegie Mellon, Software Engineering Institute, Pittsburgh, USA, Webseite: http://www.sei.cmu.edu/CMMI, Stand: 15.04.2015

Coc00

Alistair Cockburn: Writing Effective Use Cases, Collection Editor, The Crystal Collection for Software Professionals, Addison-Wesley, 2000, ISBN 0-201-70225-8

DIN 31051

Deutsches Institut für Normung e.V.: DIN 31051 2003-06: Grundlagen der Instandhaltung. Beuth Verlag, Berlin 2003.

DIN 51052

Deutsches Institut für Normung e.V.: DIN 31052 (06/81) Instandhaltung: Inhalt und Aufbau von Instandhaltungsanleitungen. Beuth Verlag, Berlin 1981.

DIN EN 13306

Deutsches Institut für Normung e.V.: DIN EN 13306:2001: Begriffe der Instandhaltung, dreisprachige Fassung EN 13306:2001. Beuth Verlag, Berlin 2001.

DIN EN 9241

DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.):

DIN EN ISO 9241 "Ergonomische Anforderungen für Bürotätigkeiten mit Bildschirmgeräten", Teil 10: Grundsätze der Dialoggestaltung Der Bildschirmarbeitsplatz ; Softwareentwicklung mit DIN EN 9241

DIN EN IEC 61508

CENELEC, Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme, Dez. 2001

DW88

M. S. Deutsch, R. Willis: Software Quality Engineering, Prentice-Hall, Englewood Cliffs, NJ, 1988

Ebe02

Otto Eberhard, Gefährdungsanalyse mit FMEA, Expert Verlag, 2002

EFQM

EFQM, Brussels Representativ Office, Avenue des Pleiades 15, 1200 Brussels, Belgium, Webseite: http://www.efqm.org, Stand: 15.04.2015,

EFQM Framework for Cooperate Responsibility, ISBN 90-5236-480-x

FDA 21c FR11

Food and Drug Administration (FDA), Guidance for Industry, Part 11, Electronic Records; Electronic Signatures, 2003

FH+09

Friedrich, J., Hammerschall, U., Kuhrmann, M., Sihling, M.: Das V-Modell XT. Springer, Informatik im Fokus, 2. Auflage, 2009.

FW90

D. Freedman, G. Weinberg: Handbook of Walkthroughs, Inspections, and Technical Reviews; Dorset House Publishing, 1990

GAF T.O. A-0-1

GAF T.O. A-0-1 Grundsatzrichtlinie Das GAF T.O.-System Herausgegeben mit Genehmigung: Bundesministerium der Verteidigung, Führungsstab der Luftwaffe Erlassen am: 15. Dezember 1995

GAF T.O. C-1-06

GAF T.O. C-1-06 Spezielle Richtlinie Erstellung von Kodehandbüchern für das Wartungs- und Instandsetzungdaten-Auswertungsverfahren (WIDAV) für Luftfahrzeugwaffensysteme Herausgegeben mit Genehmigung: Bundesministerium der Verteidigung, Führungsstab der Luftwaffe Erlassen am: 1. März 1986

GAF T.O. C-1-4

GAF T.O. C-1-4 Spezielle Richtlinie für die Erstellung und Änderung bebilderter Teilekataloge und Artikellisten mit Anweisung und Fortschreibung von Materialinformationen der Luftwaffe, Herausgegeben mit Genehmigung: Bundesministerium der Verteidigung, Führungsstab der Luftwaffe Erlassen am: 1. August 1986

GAF T.O. C-1-6

GAF T.O. C-1-6 Spezielle Richtlinie Erstellung von technischen Handbüchern Inspektionshandbücher und Zugehörige ergänzende Vorschriften Herausgegeben mit Genehmigung: Bundesministerium der Verteidigung, Führungsstab der Luftwaffe Erlassen am: 1. März 1986

GAF T.O. C-2-1

GAF T.O. C-2-1 Spezielle Richtlinie Erstellung von technischen Handbüchern Bedienung, Wartung und Instandsetzung von Geräten und Anlagen, Herausgegeben mit Genehmigung: Bundesministerium der Verteidigung, Führungsstab der Luftwaffe, Erlassen am: 24. August 1984

Geb02

Andreas Gebhardt, Rapid Prototyping, Hanser Fachbuch 2002

H011

Titel: H011 Bestimmungen für das Erarbeiten von technischen Dienstvorschriften (TDv) im Materialverantwortungsbereich des Heeres (ausgenommen Teil 5), Erlassen durch: Bundesministerium der Verteidigung, Inspekteur des Heeres, Erlassen am: 27. März 1975

Hof97

Josef Hoffmann, MATLAB und SIMULINK. Beispielorientierte Einführung in die Simulation dynamischer Systeme, Addison-Wesley 1997

IEEE-STD 1028-1988

IEEE-STD 1028-1988, IEEE Standard for Software Reviews and Audits, 1998, Webseite: http://www.ieee.org, Stand: 15.04.2015

ISO/IEC 12119

ISO (International Organization for Standardization) / IEC ( International Electrotechnical Commission) 12119: "Information technology - Software packages - Quality requirements and testing."

ISO/IEC 12207

ISO (International Organization for Standardization) / IEC ( International Electrotechnical Commission) 12207: "Information Technology—Software Life-Cycle Processes"

ISO/IEC 15288

ISO (International Organization for Standardization) / IEC ( International Electrotechnical Commission) 15288: "Systems engineering -- System life cycle processes"

ISO 13407

ISO (International Organization for Standardization) 13407: "Human centered design processes for interactive systems"

ISO 15408

BSI, Gemeinsame Kriterien für die Prüfung und Bewertung der Sicherheit von Informationstechnik / Common Criteria for Information Technology Security Evaluation (CC), Version 2.1, 1999

ISO 9001:2000

ISO (International Organization for Standardization) 9001:2000: "Quality management systems -- Requirements"

ISO DIS 10011

ISO DIS 10011: "Guidelines for Auditing Quality Systems", 1989

ITIL

Information Technology Infrastructure Library, Webseite: https://www.axelos.com/best-practice-solutions/itil, Stand 15.04.2015

ITSEC

BSI, "Information Technology Security Evaluation Criteria – ITSEC", 1998, Webseite: https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BSI/Zertifizierung/ITSicherheitskriterien/itsec-dt_pdf.htm, Stand: 15.04.2015

KE04

Alfons Kemper, Andre Eickler, Datenbanksysteme, Oldenbourg Verlag, 2004

Kne03

Ralf Kneuper, CMMI®, Verbesserung von Softwareprozessen mit Capability Maturity Model Integration; dpunkt.verlag, 2003 Heidelberg

Kon96

Jyrki Kontio: A Case Study in Applying a Systematic Method for COTS Selection, Proceedings of ICSE-18 (1996), 201-209

Lev86

N. G. Leveson: Software Safety: What, Why and How, ACM Computing Surveys Vol 18 No 2, June 1986

LMTC01

Patricia Lawlis, Kathryn Mark, Deborah Thomas, Terry Courtheyn: A Formal Process for Evaluating COTS-Software Products, Computer, (May 2001), 58-63

Mac99

Michael Macht, Ein Vorgehensmodell für den Einsatz von Rapid Prototyping, Herbert Utz Verlag, 1999

MIL-STD 1388-1A

MIL-STD 1388-1A: Logistic Support Analysis; Department of Defense, Washington, D. C. 1984

MIL-STD 1388-2B

DoD Requirements for a Logistic Support Analysis Record (S/S BY MIL-PRF-49506), Department of Defense, Washington, D. C. 1996

MIL-STD 1521 B

MIL-STD-1521 B: Technical Reviews and Audits for Systems Equipment and Computer, Software, 1985

MIL-STD 1629A

MIL-STD 1629A: Failure Mode, Effects and Criticality Analysis; Department of Defense, Washington, D. C. 1980

Mor99

Jörn Mordau, Die Integration formaler Methoden zur Spezifikation von Informationssystemen, Verlag Kovac, 1999

PD99

Jose M. Padillo, Moustapha Diaby: A multiple-criteria decision methodology for the make-or-buy problem, International Journal of Production Research, 1999, 37(14), 3203-3229

Phi86

Ronald T. Philips, An Approach to Software Causal Analysis and Defect Extinction, IBM Corporation, 1986

PMI

Project Management Institute; “A Guide to the Project Management Body of Knowledge” (2000 Edition), Newtown Square, Pennsylvania USA, December 2003

RD02

Chris Rupp, Jürgen Dallner. Mustergültige Anforderungen. OBJEKTspektrum Nr. 3. 2001

Röt01

Röthig, P: WiBe 21 - Empfehlung zur Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen in der Bundesverwaltung insbesondere beim Einsatz der IT. KBSt-Schriftenreihe Band 52, Berlin 2001

RTCA/DO-178B/ED12B

Considerations in Airborne Systems and Equipment Certification, Radio Technical Commission for Aeronautics Software (RTCA), 1992

Rup04

Chris Rupp, SOPHIST GROUP, Requirements-Engineering und Management. Professionelle, iterative Anforderungsanalyse für die Praxis, 3. neu bearbeitete Auflage Hanser Fachbuch, 2004

Sch03

E. Scherf, Modellbildung und Simulation dynamischer Systeme, Oldenbourg, 2003

Schw04

Kathy Schwalbe: Information Technology Project Management, Thomson, 3. Aufl. 2004

SPICE

Software Process Improvement Capability dEtermination (ISO 15504)

Das SPICE (Software Process Improvement Capability dEtermination) Projekt ist eine internationale Initiative zur Entwicklung eines Standards für Software Prozess Assessments. Die Entwicklung wurde geleitet durch die Arbeitsgruppe 10 bei der ISO (ISO/IEC JTC1/SC7/WG10).

Sta95

D. H. Stamatis, Failure Mode and Effect Analysis, Hardcover Published 1995, ISBN 087389300x

Tha02

Georg E. Thaller, Software-Test, Heise, 2002

THE03

Thiel, S.; Hein, A.; Engelhardt, H.; "Tool Support for Scenario-Based Architecture Evaluation", ICSE 2003 Workshop: Workshop on Software Requirements to Architectures, Portland, USA, May 2003

TK09

Ternité, Thomas, Marco Kuhrmann. Das V-Modell XT 1.3 Metamodell. Forschungsbericht TUM-I0905, Technische Universität München 214 (2009).

UfAB

Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen, (in der jeweils aktuellen Version), Webseite: http://www.cio.bund.de/Web/DE/IT-Beschaffung/UfAB/ufab_node.html, Stand: 15.04.2015

V-Modell®XT Assessment

V-Modell XT Assessment und Audit, siehe Webseite des WEIT e.V., Stand: 15.04.2015

V-Modell®XT Konformität

V-Modell XT-Konformität, siehe Webseite des WEIT e.V., Stand: 15.04.2015

Wan02

E.T.G Wang: Transaction attributes and software outsourcing success: an empirical investigation of transaction cost theory, Info Systems Journal 2002, (12) 153-181

WiBe

WiBe - Empfehlung zur Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen in der Bundesverwaltung, insbesondere beim Einsatz der IT, siehe Webseite:

http://www.cio.bund.de/Web/DE/Architekturen-und-Standards/Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen/wirtschaftlichkeitsbetrachtungen_node.html, Stand: 15.04.2015

Wil75

O.E. Williamson: Markets and Hierarchies, Free Press New York 1975

You92

Edward Yourdon, Moderne Strukturierte Analyse. Standardwerk zur modernen Systemanalyse, VMI Buch AG, 1992

Zertifizierungsprogramm

Webseite des Zertifizierungsprogramms: http://www.weit-verein.de/zertifizierung.html, Stand: 15.04.2015