Die IABG und das V-Modell

Das V-Modell hat in Deutschland bereits eine recht lange Tradition. Seit der Veröffentlichung der ersten Version im August 1992 wurde das V-Modell im Juni 1997 fortgeschrieben und ist seit Februar 2005 unter der Bezeichnung V-Modell XT als Entwicklungsstandard für IT-Systeme des Bundes für die Planung und Durchführung von IT Projekten verbindlich vorgeschrieben. Das V-Modell XT berücksichtigt insbesondere die aus dem Vorgängermodell resultierenden Forderungen nach leichterer Skalierbarkeit und Anwendbarkeit.

Die IABG war an der Entwicklung aller bisher erschienenen V-Modell-Versionen maßgeblich beteiligt. Neben der Entwicklung des V-Modells hat die IABG in vielen Behörden und Industriefirmen das V-Modell eingeführt und in zahlreichen Projekten die Projektleitungen öffentlicher und privater Auftragnehmer unterstützt (Coaching). Die Erfahrung und Synergie aus Entwickler- und Anwenderkompetenz macht die IABG zu Ihrem idealen Ansprechpartner für alle Fragen rund um das V-Modell.

Über die IABG

Die IABG wurde 1961 auf Initiative der Bundesrepublik Deutschland als zentrale Analyse- und Testeinrichtung für die Luftfahrtindustrie und das Verteidigungsministerium gegründet. Heute ist die IABG  ein führendes europäisches, technisch-wissenschaftliches Dienstleistungsunternehmen und beschäftigt rund 1000 hochqualifizierte Mitarbeiter an 12 Standorten in Deutschland und der EU. Die IABG wurde 1993 privatisiert und ist heute ein eigentümergeführtes Unternehmen. Die IABG ist konzernunabhängig und hardware-neutral und vertritt ausschließlich die Interessen ihrer Kunden. Zu diesen gehören nationale und internationale Unternehmen ebenso wie die Öffentliche Hand. Seit über 50 Jahren begleitet die IABG den Lebenszyklus technischer Systeme insbesondere in den Phasen Entwicklung, Qualifikation und Einsatz. Dabei nutzt sie Synergien, die sich aus der Kombination verschiedener Kompetenzen im Unternehmen ergeben.

Über IABG InfoKom

Erfolgreiche Unternehmen und Behörden setzen auf umfassende Information und schnelle Kommunikation. Hierbei müssen sie auf moderne und sichere IT-Systeme vertrauen können.

Wir planen, entwickeln, integrieren und betreiben solche komplexen Systeme für unsere Kunden. Dabei lassen wir uns von den individuellen Problemstellungen unserer Kunden leiten, für die wir maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.

Unser Leistungsspektrum reicht von der Beratung über die Entwicklung neuer Softwaresysteme bis hin zur Beschaffung und zum Betrieb kompletter Infrastrukturen im Informations- und Kommunikationsbereich.

  • Security & Safety
  • Vergabemananagement
  • Projektmanagement
  • Digitalfunk
  • HiMoNN – ein leistungsfähiges mobiles Ad-hoc Netzwerk
  • Netztechnologien & Netzarchitekturen
  • Teleport & Satellitenkommunikation
  • Satellitennavigation
  • Smart Grids